10.November 2023

Gesunde Haut dank DMS-Creme

Gesundheit  - Hautgesundheit  - Hautpflege  - herbsom  - Inhaltsstoffe  - Wirkstoffe 

Hautprobleme wie Trockenheit, Rötungen und Juckreiz lassen sich oft auf eine geschädigte Hautbarriere zurückführen. Die Hautschutzbarriere ist der äußerste Teil unserer oberen Hautschicht und besteht aus abgestorbenen Hautzellen, die von verschiedenen Fetten umgeben sind. Sie schützt uns vor übermäßigem Wasserverlust durch Verdunstung und vor dem Eindringen von Fremdsubstanzen.
Durch tägliches Duschen und Reinigen verliert unsere Hautschutzbarriere wichtige Fette, was die Barriere schwächt. Medikamente und Umweltfaktoren wie Wind und Kälte können die Hautbarriere noch zusätzlich schwächen.


Wie funktioniert eine DMS-Creme?
Die meisten Cremes sollen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und rückfettend wirken. So wird allerdings kein langfristiger Effekt erreicht, da die Formulierungen nicht zu den natürlichen Hautfetten passen. DMS (Derma Membran Struktur)-Cremes verfolgen einen nachhaltigeren Ansatz. Sie sind chemisch identisch zur menschlichen Haut aufgebaut. Die verwendeten Lipide (Fette) entsprechen den natürlichen Fettkomponenten der Haut.
Durch die Ähnlichkeit können sie sich in die oberste Hautschicht einlagern und die fehlenden hauteigenen Fette ersetzen. Langfristig wird dadurch die Barriere der Haut wiederhergestellt und gestärkt.
Unsere Basiscremes, beides DMS-Cremes, enthalten Caprylic/Capric Triglyceride, Phosphatidylcholin, Ceramide NP und Squalan - alles pflanzliche Substanzen, die strukturell mit den menschlichen Komponenten der Haut übereinstimmen.
DMS-Produkte weichen auch von der typischen “Öl-in-Wasser”- oder “Wasser-in-Öl”-Emulsion ab. Stattdessen verfügen sie über eine lamellare Struktur, die der natürlichen Zusammensetzung der Haut entspricht. Das in diesen Produkten enthaltene Phosphatidylcholin wirkt als natürlicher Emulgator, erhält die Harmonie zwischen Fetten und Wasser und bewahrt so die Integrität der Haut.

 

Sanfte Formeln für empfindliche Haut
DMS-Cremes sind sehr gut verträglich, da sie vollständig auf Duftstoffe, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Mineralöle, Silikone und zusätzliche Emulgatoren verzichten. Diese bewusste Auswahl verbessert die Produktverträglichkeit erheblich. Denn Duftstoffe, Farbstoffe und Konservierungsmittel können allergische Reaktionen verursachen oder die Haut reizen und Mineralöle können die Regeneration der Hautbarriere verlangsamen.

 

DMS-Cremes: Ideal für überpflegte Haut
Übermäßiges Reinigen, Peelen, aggressive Behandlungen oder zu eifriges Auftragen von Produkten kann zu überpflegter Haut führen. Symptome umfassen Rötungen, Trockenheit, Schuppungen, Juckreiz, Ekzeme und sogar Akne. Ist die Haut aus dem Gleichgewicht, können DMS-Cremes dabei helfen, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ist die Haut intakt, können sie vorbeugend agieren.
Unsere DMS-Cremes sind die ideale Basis für zusätzliche Wirkstoffe, um jedes Hautproblem effektiv zu behandeln, ohne dabei die Hautbarriere zu schwächen.

KOMMENTARE